Leistungsspektrum

Nutzen Sie unser Leistungsspektrum für Ihre individuelle Zahngesundheit

Unsere Leistungen

  • Implantologie
  • 3D Röntgen
  • Sofortimplantate
  • PRF-Verfahren
  • Metallfreie Restauration (Cerec)
  • hochwertige Prothetik
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Parodontosebehandlung
  • Amalgamalternativen
  • Bleaching (Zahnaufhellung)
  • Kinderprophylaxe
  • Schienenbehandlung
  • Ozonbehandlung
  • Vollnarkosebehandlung
  • praxiseigenes Labor für Zahntechnik
Durch die Zusammenarbeit mit einer erfahrenen Anästhesistin wird die Vollnarkosebehandlung für den ansonsten unbehandelbaren Patienten zur Rettung.
Ozon ist eines der stärksten Oxidationsmittel, wirkt keimtötend und fördert Heilungsprozesse. In der Zahnmedizin verwenden wir es zur Desinfektion von Wurzelkanälen oder sterilisieren Zahnflächen und tief liegende Zahnfleischtaschen während der Parodontosebehandlung damit. Auch Aphten können mit Ozon wirksam behandelt werden.
Die Schienenbehandlung dient dazu, Zähnepressen- und knirschen zu verhindern. Eine Entspannungsschiene sorgt für einen niedrigeren Muskeltonus. So werden sowohl die Zerstörung der Zähne als auch Kopfschmerzen und Kiefergelenksbeschwerden vermieden. Schnarcherschienen können in vielen Fällen die Behandlung mit Atemmasken, z. B. bei Schlafapnoe, überflüssig machen. Beim Sport schützt individuell gefertigter Gebissschutz vor Zahn- oder Kieferverletzungen.
Für die Gesundheit des Gebisses ein Leben lang ist die sorgfältige Betreuung des Milchgebisses von besonderer Bedeutung. Kinder müssen lernen, wie sie mit der richtigen Zahnpflege und bewusster Ernährung vorbeugen. Wir ergänzen mit individueller Zahnkontrolle und professioneller Pflege von klein an. Für kariesanfällige Kinder und Jugendliche empfiehlt sich eine Fissurenversiegelung.
Die regelmäßige professionelle Zahnreinigung alle 3-6 Monate ist ein Hauptbestandteil der vorbeugenden Zahnheilkunde und beispielsweise eine Maßnahme im Rahmen der Parodontitisbehandlung. Wir entfernen mechanisch alle harten und weichen Beläge oberhalb des Zahnfleischrands mit Instrumenten und Ultraschall. Ergänzende Maßnahmen wie Behandlung mit Flouridlack schützen den Zahnschmelz zusätzlich.
Aus kosmetischen oder ästhetischen Gründen können wir Zahnverfärbungen beseitigen und Ihre Zähne aufhellen. Nach sachgerechter Diagnose der Zahnverfärbung, zahnärztlicher Überprüfung des Gebisses und einer eventuellen Zahnreinigung bleachen wir Ihre Zähne wirkungsvoll und substanzschonend. Das Ergebnis: strahlend weiße Zähne für eine lange Zeit.
Mit diesem computergestützten Verfahren können wir hochwertige, dauerhafte Keramik-Inlays, Onlays, Teilkronen, Veneers und Kronen herstellen und einsetzen. Eine Kamera bildet ein dreidimensionales Modell des Zahnes ab. Eine computergesteuerte Schleifeinheit fräst eine metallfreie und zahnfarbene Füllung oder Teilkrone aus einem industriell gefertigten Keramikblock. Dieses Inlay wird dann in den Zahn “eingeklebt”.
Größe und Art der benötigten Füllung entscheiden über das verwendete Füllmaterial. Als haltbare und verträgliche Alternativen zu Amalgam im Zusammenhang mit der jeweiligen Füllungstherapie verwenden wir bei kleinen Füllungen Kunststoff, bei größeren die hochwertigste Alternative: Keramikinlays.
Wir ersetzen fehlende natürliche Zähne durch hochwertigen Zahnersatz, den wir im hauseigenen Labor durch unsere Zahntechniker anfertigen lassen.
Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die wir anstelle fehlender Zähne in den Kieferknochen einsetzen, um darauf anschließend den Zahnersatz beispielsweise eine Krone, Brücke oder Prothese zu befestigen.
Paradontitis ist unbehandelt in der zweiten Hälfte des Lebens die häufigste Ursache für vorzeitigen Zahnverlust. Unsere für Paradontitis-Maßnahmen ausgebildeten Fachkräfte stellen durch regelmäßige Betreuung den Behandlungserfolg nach der eigentlichen PA-Behandlung sicher. Wann immer es möglich ist, bevorzugen wir die den Patienten am wenigsten belastenden Behandlungsmethoden.
Mit Hilfe von “Platelet Rich Fibrin” können aus dem eigenen Blut des Patienten schnell und direkt am Behandlungsstuhl bestimmte Wachstumsfaktoren gewonnen werden, die anschliessend in das Wundgebiet eingebracht werden, um dort die natürliche Wund-und Gewebsheilung zu fördern.